Wer wir sind

Unser Tauchschule

Islands Tec Dive befindet sich in Marsalforn, ein Ort an der Nordküste von Gozo, Malta. Ihr findet uns an einer der Hauptstraßen zum Ortszentrum.

Von hier aus betreiben wir alle unsere Tauchkurse und Tauchgänge im Allgemeinen. Mit den neuen eLearning-Möglichkeiten kann das Klassenzimmer darüber hinaus überall hin verlegt werden. Frag uns, wie!

All unser Tauchequipment, überwiegend von Mares, ist professionell gewartet und gepflegt. Sonderwünsche? Kontaktiere uns!

Wir haben mehrere Fahrzeuge, wodurch wir flexibel sind um dich zu den verschiedenen Tauchplätzen rund um die Insel und zur Unterkunft zu bringen.

Ein sehr wichtiger Punkt ist für uns der verantwortungsvolle Taucherkodex, der mit dem ersten Atemzug unter Wasser beginnt. Lese weiter unten mehr darüber.

Mehrsprachiges Team

Erschwingliche Tauchpakete

Alle Tauchgänge geführt

Gruppenrabatte

Onlinekurse

Unser Ziel

Der Code für verantwortungsbewusste Taucher bei Islands Tec Dive Gozo - Wir sind mehr als nur eine Tauchbasis!

Unser Anliegen ist es, die höchsten Standards in Bezug auf Tauchausbildung, Ausrüstung und umweltfreundlichem Handeln zu liefern, was zu einer Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit führt, die deine Erwartungen übertrifft.
tauchen Gozo

Schließe dich unserem Tauchcenter an:


SSI - Scuba Schools International - my.divessi.com - Register Now

Warum Islands Tec Dive

Wir sind ein mehrsprachiges Team und sprechen zusammen 5 Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch!

Wir haben erschwingliche Tauchpakete für jedermann!

Alle bei Islands Tec Dive gebuchten Tauchgänge werden von einem professionellem Tauchguide durchgeführt.

Wir bieten Gruppenrabatte und all-inklusive Tauchpakete an.

Die Theorie aller Kurse kann als Online-Kurs gemeistert werden, bevor du überhaupt an deinem Urlaubsort ankommst, und dir daher viel Zeit sparst.

Unsere Grundwerte

Wir sind eine kleine Tauchschule welche sich auf Kundenzufriedenheit spezialisiert! Wir personalisieren dein Tauchtraining und deine Abenteuer, und bieten dir:

  • Höchste Standards
  • Umweltfreundliche Maßnahmen
  • Und das beste Service...
“Wasser und Luft, die beiden wesentlichen Flüssigkeiten von dem alles Leben abhängt, sind zu globalen Mülleimern geworden.”
– JACQUES COUSTEAU

RESPONSIBLE DIVER CODE

Wir möchten, dass sich alle vom ersten Tauchgang an, der Probleme der Weltmeere bewusst sind. Unser Ziel ist es, diese Umwelt einschließlich ihrer Pflanzen und Tiere zu erhalten und zu bewahren.

Wir sind alle für den Schutz unserer Gewässer und Meere verantwortlich. Wir möchten, dass ihr kritisch denkt und positive Maßnahmen, auf euren Reisen und beim Tauchen ergreift.

Umweltbewusstsein

  • Verschreibe dich, die Umwelt zu schützen
  • Verhindere durch positives Beispiel und Motivation, dass andere Schaden anrichten
  • Unterstütze nützliche Projekte und Organisationen die sich dem Meeresschutz widmen
  • Wenn möglich, sammle Müll bei deinen Tauchgängen - aber nur, wenn dies nicht zu weiteren Umweltschäden führt
  • Zudem, wenn möglich, trenne hängende Leinen und sammeln schwimmende Netze und Kunststoffe ein
  • Informiere deinen Partner oder die Crew an der Oberfläche, wenn es dir nicht gelingt ein Netz zu entfernen
  • Iss niemals Haifischflossen, Walfleisch, Schildkröteneier usw.
  • Melde sofort Verstöße gegen das Verbot der Verwendung von Meerestieren als Souvenirs
Green Fins responsible diver code
responsible diver code

Vermeide Müll

  • Wirf niemals anorganischen Abfall ins Meer - Kunststoffe zersetzen sich unglaublich langsam
  • Minimiere deinen Betrag zum Müll: Verwende Mehrweg Kaffeebecher, Gläser, Trinkflaschen und Einkaufstüten
  • Bring keine unnötige Verpackung mit
  • Entsorge deinen Abfall so umweltfreundlich wie möglich (Recyceln)
  • Falls du rauchst, entsorge die Kippen im richtigen Behälter, nicht am Boden oder im Wasser

Umgang mit der Unterwasserwelt

  • Tauche einen Durchgang nur, wenn du dies ohne etwas zu berühren kannst
  • DON’T:- swim or snorkel too close to the reef- touch or break corals – disturb the sand, since it reduces visibility and smothers corals – hunt or bother animals – touch animals unless properly trained – feed animals – take souvenirs from the sea – broken coral pieces or empty snail shells still serve as useful habitat
  • Entnimm keine Souvenirs aus dem Meer - selbst leere Schneckenschalen dienen als Habitat
  • Verwende einen Riffhaken nur wo es das Riff nicht gefährdet oder stört
  • Störe keine Lebewesen oder Habitate um eine bessere Fotomöglichkeit zu erzielen
Höhlentauchen

Verantwortlicher Umgang mit Ressourcen

  • Dusche nur solange es nötig ist um sauber zu werden, v.a. in Gebieten mit limitiertem Wasser bzw. -Aufbearbeitung
  • Wasche deine Ausrüstung im vorgesehenen Container, und nur wenn nötig – oft ist es am Ende des Tauchtrips ausreichend
  • Schalte das Licht aus wenn es nicht benötigt wird
  • Verwende alternative Verkehrsmittel oder gehe zu Fuß, anstatt das Auto zu nehmen
  • Vermeide unnötigen Müll

Umweltbewusstsein

  • Verschreibe dich, die Umwelt zu schützen
  • Verhindere durch positives Beispiel und Motivation, dass andere Schaden anrichten
  • Unterstütze nützliche Projekte und Organisationen die sich dem Meeresschutz widmen
  • Wenn möglich, sammle Müll bei deinen Tauchgängen - aber nur, wenn dies nicht zu weiteren Umweltschäden führt
  • Zudem, wenn möglich, trenne hängende Leinen und sammeln schwimmende Netze und Kunststoffe ein
  • Informiere deinen Partner oder die Crew an der Oberfläche, wenn es dir nicht gelingt ein Netz zu entfernen
  • Iss niemals Haifischflossen, Walfleisch, Schildkröteneier usw.
  • Melde sofort Verstöße gegen das Verbot der Verwendung von Meerestieren als Souvenirs
Green Fins responsible diver code

Vermeide Müll

  • Wirf niemals anorganischen Abfall ins Meer - Kunststoffe zersetzen sich unglaublich langsam
  • Minimiere deinen Betrag zum Müll: Verwende Mehrweg Kaffeebecher, Gläser, Trinkflaschen und Einkaufstüten
  • Bring keine unnötige Verpackung mit
  • Entsorge deinen Abfall so umweltfreundlich wie möglich (Recyceln)
  • Falls du rauchst, entsorge die Kippen im richtigen Behälter, nicht am Boden oder im Wasser
responsible diver code

Umgang mit der Unterwasserwelt

  • Tauche einen Durchgang nur, wenn du dies ohne etwas zu berühren kannst
  • DON’T:- swim or snorkel too close to the reef- touch or break corals – disturb the sand, since it reduces visibility and smothers corals – hunt or bother animals – touch animals unless properly trained – feed animals – take souvenirs from the sea – broken coral pieces or empty snail shells still serve as useful habitat
  • Entnimm keine Souvenirs aus dem Meer - selbst leere Schneckenschalen dienen als Habitat
  • Verwende einen Riffhaken nur wo es das Riff nicht gefährdet oder stört
  • Störe keine Lebewesen oder Habitate um eine bessere Fotomöglichkeit zu erzielen
Höhlentauchen

Verantwortlicher Umgang mit Ressourcen

  • Dusche nur solange es nötig ist um sauber zu werden, v.a. in Gebieten mit limitiertem Wasser bzw. -Aufbearbeitung
  • Wasche deine Ausrüstung im vorgesehenen Container, und nur wenn nötig – oft ist es am Ende des Tauchtrips ausreichend
  • Schalte das Licht aus wenn es nicht benötigt wird
  • Verwende alternative Verkehrsmittel oder gehe zu Fuß, anstatt das Auto zu nehmen
  • Vermeide unnötigen Müll

Unser Team

Sarah Kompatscher

Manager, Meeresbiologin,
Divemaster Instructor

Professionelle Taucherin seit 10 Jahren mit meeresbiologischem Hintergrund, vorwiegend an tropischen Korallenriffen.
Arbeitete in vielen multikulturellen Umgebungen auf der ganzen Welt, liebt die Ruhe der Unterwasserwelt.

Manuel Morvan

Manager,
Assistant Instructor Trainer

Taucher seit 2012, tauchte und arbeitete von den Tropen bis zum Polarkreis mit 1000en von Tauchgängen und hunderten von Zertifizierungen auf dem Rücken, von den Jüngsten zu den Ältesten. Liebt es die Unterwasserwelt zu erkunden und findet immer etwas Neues!

Odin & Ares

SICHERHEITSTEAM,
ASSISTENTEN IN AUSBILDUNG

Professionell in "lieb sein", ausgezeichnete Wächter und Gärtner.
Großartig im Heulen und darin, Menschen und Tiere gleichermaßen zu erschrecken.
Bubblemaker Kinder-Tauchkurs

Scuba diving FAQ`s Gozo, Malta

Thinking about taking the plunge and pursuing a scuba diving certification? Or you want to come to Gozo, world-famous diving destination? We tackle the scuba diving FAQs that might spring to mind before you get started.

What is the best divecenter in Gozo?

It all depends on what you are looking for. If you want a personal experience, a highly professional team taking care of small groups, great service and the flexibility to your own terms, you are at the right place with Islands Tec Dive!

Is Malta, Gozo good for scuba diving?

Malta, Gozo and Comino are a diver’s paradise. Scuba diving is possible throughout the year, with May to September providing the best conditions. All the caves, reefs and wrecks, mainly reached from shore, make diving here some of the most interesting in the Mediterranean. The abundance of divesites are suitable for beginners, advanced and technical divers.

How much is diving in Malta, Gozo?

You want to try scuba diving for the first time, for just €50 you are all set! Certified diver can enjoy a full dive to one of Gozo´s exciting divesites, including all equipment & transport to the dive site, from as little as €50.

Is it safe to swim in the sea in Malta, Gozo?

The coastal waters around the Maltese Archipelago are generally clean and safe for swimming. You should keep in mind that some bays are exposed to north and north-easterly winds which at times can produce some strong undercurrents.

For updated on bays that are likely to be free from jellyfish, rough sea, debris etc., have a look at the following link.

How deep is the Blue Hole in Gozo?

The Blue Hole in Dwejra, Gozo is one of the most popular dive sites. The hole itself starts at sea level, with approximately 5m across and a maximum depth of 15m. A beautiful archway or underwater window leads from the hole into the open sea at 9 m deep. A large cave can also be found at the bottom of the hole.

When did the Azure Window collapse? Can I dive the Azure Window?

On the morning of the 8 March 2017, Gozo’s world-famous landmark, the Azure Window, collapsed into the sea. The stormy sea took its toll over the years and the stone structure, weighing many thousand tons, had become unstable.

The Azure Window has been reborn as the Azure Boulders! A new fascinating underwater playground with plenty of hiding places for flora and fauna has been born.

Are there sharks in Malta, Gozo?

There are no less than 36 known species of sharks in Maltese waters. The species include tresher, basking and great white sharks. Unfortunately shark encounters on dives are quite rare. Interestingly over all, great white sharks are known to breed near the islet of Filfla.

When is the best time to scuba dive in Malta, Gozo?

As the climate is pleasant and the water warm, the main season is April to November, but you can dive all year around! In summer, water temperatures can rise up to cosy 26°C. The autumn storms arrive during November and December, but normally even then there is are sheltered dive locations to be found.

What is the best diving destination in Europe?

No 1 of European Best Destinations: Gozo! “Malta offers you the best climate in Europe as well as warm waters throughout the year. Discover the underwater depths of the Mediterranean in the clear waters of Gozo island at anytime since diving is possible all year round.”

What can you see diving in Malta, Gozo?

When diving in Malta and Gozo, the main attraction is not a teeming marine life as you’d expect at more exotic destinations, but rather the caves, caverns, tunnels and wrecks. Some wrecks are naturally sunken during World War II and others intentionally placed by the state.
de_DEGerman